Routen

Zu Fuß, mit dem Fahrrad oder zu Pferd, um den Bezirk zu entdecken: Wählen Sie die für Sie richtige Route.

Pizzo Manolfo

Der Wanderweg liegt in dem vom Umweltministerium als SIC (Sito di importanza comunitaria) bezeichneten Bezirk „Raffo Rosso, Monte Cuccio und Vallone Sagana“, d.h. mit besonderer Bedeutung für die Region. Der Weg führt durch ein Bergmassiv, das das Gold …


Monte Catalfano

Der Wanderweg schlängelt sich unter zwei der drei größeren Erhebungen hindurch, die den Monte Catalfano-Park und das gleichnamige Bergmassiv ausmachen, das die Ebene von Bagheria überragt. Auf einer Seite reicht der Blick bis ins Tal von Palermo, angef …


Monte Cane

Die Route schlängelt sich über die Wege des bisher kaum bekannten Naturschutzgebietes “Monte Cane, Pizzo Trigna und Grotta Mazzamuto”, das sowohl aus landschaftlicher als auch aus historisch-archäologischer Perspektive interessant ist. Der Weg beginnt …


Creste del Mirabella

Die Route verläuft fast ausschließlich im SIC (Bezirk mit besonderer Bedeutung für die Region) “Monte Matassaro, Monte Gradara und Monte Signora”. Sie beginnt bei Portella della Paglia und führt zu den Wanderwegen des Mirabella hinauf, einem Bergmassiv …


Monte Carcaci

Die Wanderwege dieser Route schlängeln sich durch das kaum bekannte Naturschutzgebiet des Monte Càrcaci, das heute zum Naturpark Parco dei Sicani gehört. Der Càrcaci-Berg (1196 m) bildet die höchste Erhebung dieses Massivs aus Kalkfelsen, das zwischen …


Serre di Ciminna

Die Route schlängelt sich durch das Naturschutzgebiet Serre di Ciminna, ein Massiv mit Bergkämmen, die eine durchschnittliche Höhe von 750 m erreichen, das sich südlich der Ortschaft Ciminna befindet. Die majestätische Bergwände aus Gipsspat, die wir a …



Teilen

BLEIBEN SIE ÜBER UNSERE VERANSTALTUNGEN INFORMIERT

Folgen Sie unseren sozialen Netzwerken und abonnieren Sie unseren Newsletter