Villa Gualletti Inguaggiato



Die Villa Gualletti Inguaggiato wurde um 1770 vom Markgraf von Santa Marina (Giovanni Pietro Galletti) erbaut. Sie ist eine der in Bagheria am besten erhaltenen Villen, ein Beispiel für die Verschmelzung von Klassizismus und Barock. Aus Tuffstein ohne Putz zeichnet sie sich durch eine charakteristische Dekoration mit Girlanden und typische Vasen des 18. Jahrhunderts aus. An der Fassade und an den Seiten geschnitzte Reliefs sind militärische Elemente wie Helme, Schilde und Speere abgebildet. Die Innentreppe hat zwei Rampen, die am Treppenabsatz des Hauptgeschosses verschmelzen. Aufwendig ist die Dekoration des großen zentralen Saales und anderer Räume, die ebenfalls reich bemalt sind.

Informazioni generali


Teilen

BLEIBEN SIE ÜBER UNSERE VERANSTALTUNGEN INFORMIERT

Folgen Sie unseren sozialen Netzwerken und abonnieren Sie unseren Newsletter