Villa Valguanera



Die Villa wurde 1721 nach einem Projekt des Architekten Tommaso Maria Napoli von den Fürsten Valguarnera errichtet. Sie befindet sich noch heute im Besitz ihrer Erben, den Fürsten Alliata di Villafranca. Er erhebt sich an den Hängen von Montagnola, einem kleinen Hügel von ca. 165 m Höhe, von dem aus man das Panorama vom Golf von Palermo und vom Golf von Termini Imerese bewundern kann. Die Villa ist eine der prächtigsten Villen von Bagheria und befindet sich in der schönsten Lage, inmitten eines Parks, der von Balustraden und Terrassen umgeben ist. Ihr geht ein großer Platz mit doppelter Exedra voran. Ihre Fassade ist in der Mitte konkav, um die Flankentreppe in sich zu fassen, die in den ersten Stock führt.

Informazioni generali


Teilen

BLEIBEN SIE ÜBER UNSERE VERANSTALTUNGEN INFORMIERT

Folgen Sie unseren sozialen Netzwerken und abonnieren Sie unseren Newsletter