Villa Grasso Cannizzaro Giardina



Die am Ende der Via Sammartino gelegene Villa Grasso Cannizzaro Giardina ist ein Palast aus dem späten 17. Jahrhundert, der von Maria Carolina Grasso Vernengo geerbt wurde. Sie wurde Gemahlin des Fürsten Giuseppe De Spuches di Galati und ging an den Schwager Baron Antonino Giardina Cannizzaro über. Sie hat eine Doppelrampentreppe und geht nach dem Vorbild der Villen von Palermo. Ursprünglich gab es einen großen Garten mit Blick auf den Golf von Palermo.

Informazioni generali


Teilen

BLEIBEN SIE ÜBER UNSERE VERANSTALTUNGEN INFORMIERT

Folgen Sie unseren sozialen Netzwerken und abonnieren Sie unseren Newsletter