Mutterkirche Santissima di Fatima



Die 1966 eingeweihte Mutterkirche der Heiligen Madonna von Fatima wurde auf Geheiß von Herrn Antonino Zagone von Ventimiglia di Sicilia nach einem Gelübde an die Muttergottes errichtet. Der Eingang zur Kirche wird durch eine Treppe mit fünfzehn Tafelaufsätzen und einer Hauptfassade gezeichnet, die durch einen dreieckigen Giebel gekennzeichnet wird, der von zwei Säulen getragen und von einem Tonnengewölbe beherrscht wird. Die Besonderheit der Kirche ist der überzogene, verzierte Stein. Ein Stein, der die Farbe wechselt und von Weiß ins Grau und Braun übergeht.

Informazioni generali


Teilen

BLEIBEN SIE ÜBER UNSERE VERANSTALTUNGEN INFORMIERT

Folgen Sie unseren sozialen Netzwerken und abonnieren Sie unseren Newsletter