Villa San Marco

Die Villa San Marco wurde im Jahr 1673 vom Grafen von San Marco (Vincenzo Giuseppe Filangeri) erbaut. Sie ist ein Beispiel der manieristischen Architektur: Militärische Elemente (Zinnen, Zugbrücke, Eckbastionen) verschmelzen mit denen der Wohnarchitektur (Kapellen, Doppelrampentreppen, Balkone). In den Gärten, die „Floretta“ und „Fruttiera“ genannt werden, stehen Bäume von monumentalem Ausmaß.

Informazioni generali


Teilen

BLEIBEN SIE ÜBER UNSERE VERANSTALTUNGEN INFORMIERT

Folgen Sie unseren sozialen Netzwerken und abonnieren Sie unseren Newsletter