Palazzo Monachelli

Der Palast wurde im 19. Jahrhundert als Adelsresidenz der Familie Monachelli errichtet. Letztere waren ab dem 19. Jahrhundert bis 1950 eine sehr wichtige Familie für die Geschichte von Bolognetta: Sie waren Landbesitzer, Notare, Bürgermeister und Pfarrer des Ortes. Auf der Terrasse des Palastes steht ein originaler eiserner Aussichtspunkt mit Wendeltreppe und Terrasse. Diese Sternwarte wurde von den Grundbesitzern genutzt, um die Feldarbeiten zu kontrollieren. Kürzlich wurde der Palast von der Mafia enteignet und in ein Centro Gulturale (Kulturzentrum), ein Informationszentrum und Touristenempfang umgewandelt.

Informazioni generali


Teilen

BLEIBEN SIE ÜBER UNSERE VERANSTALTUNGEN INFORMIERT

Folgen Sie unseren sozialen Netzwerken und abonnieren Sie unseren Newsletter