Giardina-Palast



Der Giardina-Palast, eher bekannt als Schloss von Ficarazzi, ist das historische Symbol der Stadt. Im fünfzehnten Jahrhundert war der Palast nur ein Wachturm zum Schutz der Zuckerrohrplantagen des Vizekönigs Pietro Speciale. Im Jahr 1733 wurde das Anwesen an die Adelsfamilie Giardina aus Palermo abgetreten, die den alten Turm ausbaute und in die Residenz Castello di Ficarazzi umwandelte, mit der Ergänzung des östlichen Flügels, Sälen, Terrassen und Balkonen und der malerischen Steintreppe. Vom alten Turm sind noch ein alter Schacht mit Leuchtturm und Bombardier sowie verschiedene Schlitze an der westlichen Fassade des Schlosses erhalten.

Informazioni generali


Teilen

BLEIBEN SIE ÜBER UNSERE VERANSTALTUNGEN INFORMIERT

Folgen Sie unseren sozialen Netzwerken und abonnieren Sie unseren Newsletter