Palazzo Butera

Die Villa Butera ist die älteste Villa in Bagheria. Bekannt als U Palazzu wurde sie im Jahr 1658 im Auftrag von Giuseppe Branciforti (Fürst von Pietraperzia e Leonforte) errichtet, der entschlossen hatte, sich nach dem Verlust der Hoffnung auf den Thron von Sizilien zurückzuziehen. Der Fürst errichtete eine nüchterne Burg, die von zwei mit Zinnen besetzten Türmen im mittelalterlichen Stil flankiert wird. Auf dem Giebel des Westturms in Richtung der Stadt Palermo ließ er das Datum seines Rückzugs und seinen Gruß „O corte, addio“ (Aufwiedersehen Gefolge) eingravieren. In der Nähe des Palastes ließ er ein Theater und anschließend eine kleine Kirche errichten, die von 1708 bis 1771 vor dem Bau der Kirche Madrice den Pfarrzweig von Palermo darstellte.

Informazioni generali


Teilen

BLEIBEN SIE ÜBER UNSERE VERANSTALTUNGEN INFORMIERT

Folgen Sie unseren sozialen Netzwerken und abonnieren Sie unseren Newsletter