Salinas-Museum



Das regionale archäologische Museum „Antonio Salinas“ von Palermo bewahrt Sammlungen griechischer und punischer Kunst und wurde nach einer kürzlich erfolgten Restaurierung und Modernisierung wieder eröffnet. Die Ausstellung gestaltet sich um die beiden prächtigen Kreuzgänge herum und umfasst auch die Zellen des nördlichen Ganges vom großen Kreuzgang, die als neue Ausstellungsräume saniert wurden. Ein Teil des Museums ist ganz den Funden gewidmet, die bei Unterwasserausgrabungen gefunden wurden. Ein anderer Teil ist den phönizisch-punischen Funden gewidmet und ein weiterer Teil dem archäologischen Gebiet von Selinunte. Die neue Ausstellung zeigt Goldschmiedekunst aus der Nekropole von Tindari, verschiedene Inschriften, Materialien aus der Nekropole von Randazzo, einige außergewöhnliche Vasen aus der Nekropole von Agrigento und vieles mehr.

Informazioni generali


Teilen

BLEIBEN SIE ÜBER UNSERE VERANSTALTUNGEN INFORMIERT

Folgen Sie unseren sozialen Netzwerken und abonnieren Sie unseren Newsletter