Fontana Vecchia (Alter Brunnen)

Fürst Don Domenico Corvino ließ 1774 den „Fontana Vecchia“ erbauen und platzierte darauf die sogenannten „Armi“ (Waffen). Die heute noch vorhandenen Waffen bestehen aus einem Schild, das von einer Krähe überragt wird. Historiker betrachten den Schild als das Wappen der Gemeinde, dort platziert, um das Eigentum des Wassers von Cuba aufzuzeigen. Corvino überragt die Krähe, Symbol seiner Familie.

Informazioni generali


Teilen

BLEIBEN SIE ÜBER UNSERE VERANSTALTUNGEN INFORMIERT

Folgen Sie unseren sozialen Netzwerken und abonnieren Sie unseren Newsletter