Kapuzinerkloster und Kirche Santa Maria della Bagnara



Das Kapuzinerkloster von Castronovo wurde 1610 erbaut: Auch das erste Kapuzinerkloster von Sizilien aus dem Jahr 1533 befand sich auf dem offenen Land von Castronovo. Das Kloster ist San Nicola von Bari und die Kirche der Santa Maria della Bagnara geweiht. Die Kirche hat ein einziges Kirchenschiff mit länglicher Planimetrie und gerader Apsis. Das Kircheninnere verwahrt ein dreistöckiges hölzernes Tabernakel aus Holz, das mit Einlegearbeiten und Schnitzereien mit blumigen Motiven und verzwirnten Säulen verziert ist, die aus dem 17. Jahrhundert stammen und den Brüdern Agostino Li Volsi und Vincenzo Coppola aus Trapani zugeschrieben werden. Die Statue der Madonna della Bagnara in der Kirche soll auf das Jahr 1117 zurückgehen, deren Anbetung von den Normannen mitgebracht wurde.

Informazioni generali


Teilen

BLEIBEN SIE ÜBER UNSERE VERANSTALTUNGEN INFORMIERT

Folgen Sie unseren sozialen Netzwerken und abonnieren Sie unseren Newsletter