Kirche San Vito Martire

Ursprünglich Privatkapelle des Palazzo Ventimiglia, war die Kirche San Vito Martire der Fürstin Beatrice besonders lieb. Das 1653 geweihte Gebäude erlebte im Laufe der Jahrhunderte Glanzzeiten, Umstrukturierungen und völlige Verlassenheit. Im Inneren kann man ein hölzernes Kruzifix bewundern, das aus einem einzigen Block besteht und bis Ende des 16. Jahrhunderts zurückreicht: die „Madonna del Rosario“ und die „Madonna e San Vito“ aus dem 17. Jahrhundert, ein Ölgemälde von Pater Pasquale Sarullo aus dem Jahr 1874, welches San Francesco di Sales (Heiliger Franciskus Sales) abbildet.

Informazioni generali


Teilen

BLEIBEN SIE ÜBER UNSERE VERANSTALTUNGEN INFORMIERT

Folgen Sie unseren sozialen Netzwerken und abonnieren Sie unseren Newsletter