KIRCHE SAN MATTEO

Die Kirche San Matto stammt aus dem Jahr 1633. Ihre barocke Fassade aus grauem Marmor stammt von Carlo D’Aprile und Gaspare Guercio.
Der Grundriss ist ein lateinisches Kreuz mit drei Kirchenschiffen, mit gewölbten Decken und Kuppel. Über dem Haupteingang befinden sich die Hochreliefs von Giacomo Serpotta, die Glaube, Hoffnung, Nächstenliebe und Gerechtigkeit symbolisieren.Die Kuppel hingegen ist mit Fresken von Vito D’Anna verziert.
Die beiden Künstler sind in der Krypta der Kirche begraben.

Die Kirche San Matto stammt aus dem Jahr 1633. Ihre barocke Fassade aus grauem Marmor stammt von Carlo D’Aprile und Gaspare Guercio.
Der Grundriss ist ein lateinisches Kreuz mit drei Kirchenschiffen, mit gewölbten Decken und Kuppel. Über dem Haupteingang befinden sich die Hochreliefs von Giacomo Serpotta, die Glaube, Hoffnung, Nächstenliebe und Gerechtigkeit symbolisieren.Die Kuppel hingegen ist mit Fresken von Vito D’Anna verziert.
Die beiden Künstler sind in der Krypta der Kirche begraben.

Informazioni generali


Teilen

BLEIBEN SIE ÜBER UNSERE VERANSTALTUNGEN INFORMIERT

Folgen Sie unseren sozialen Netzwerken und abonnieren Sie unseren Newsletter