Kirche San Francesco d’Assisi



Die Franziskaner, die seit dem 15. Jahrhundert in Ciminna anwesend waren, errichteten das Kloster im Stadtzentrum mit der 1490 dem Heiligen Franz von Assisi geweihten Kirche. Das Innere der Kirche ist im restaurierten, neoklassizistischen Stil des 18. Jahrhunderts gehalten. Sie verwahrt die Leinwand der Immacolata Concezione (Unbefleckten Empfängnis) des Malers Vito D’Anna aus Palermo (1766) und ein Kruzifix von Antonello Gagini aus dem Jahr 1521 sowie die zahlreichen Silberarbeiten der Silberschmiede aus Palermo angefertigt haben.

Informazioni generali


Teilen

BLEIBEN SIE ÜBER UNSERE VERANSTALTUNGEN INFORMIERT

Folgen Sie unseren sozialen Netzwerken und abonnieren Sie unseren Newsletter