Oratorium dei Santi Pietro e Paolo (Heiliger Petrus und Paulus)

Das Oratorium dei Santi Pietro e Paolo wurde 1697 als Kapelle neben dem Priesterkrankenhaus erbaut. Es wurde von Paolo Amato entworfen. Das Portal ist barock, wird durch gedrehte, geblümte Säulen charakterisiert und von einem Tympanon mit geschwungenen Voluten überragt. Der Innenraum besteht aus einem einzigen Kirchenschiff.
Das Fresko am Gewölbe, l’Incoronazione della Vergine(Krönung Marias) (1697) ist von Filippo Tancredi. Vincenzo Messina fertigte die Dekoration des Presbyteriums, die Statuen der Heiligen Petrus und Paulus neben dem Altar, die beiden Büsten der Pontifex von Palermo und das Engelpaar an den Seiten der Säulen an.

Informazioni generali


Teilen

BLEIBEN SIE ÜBER UNSERE VERANSTALTUNGEN INFORMIERT

Folgen Sie unseren sozialen Netzwerken und abonnieren Sie unseren Newsletter