Mutterkirche Santissima Trinità (Dreifaltigkeitskirche)

Die Mutterkirche ist der Allerheiligsten Dreifaltigkeit geweiht und wurde 1091 erbaut, war aber eine Militärgarnison und wurde 1404 geweiht. Die Kirche hat ein lateinisches Kreuz mit verschiedenen Kapellen an den Seiten und endet in einer einzigen Apsis. Die verschiedenen Steininschriften bezeugen die Wechsel der Bevölkerungen, die Castronovo in verschiedenen Epochen erobert haben. Der Hauptaltar zeigt ein Heiliges Kruzifix aus dem Jahr 1301: In der Kirche befinden sich zahlreiche Werke und Bauten aus dem 13. bis 19. Jahrhundert. Auch die Sakristei verwahrt zahlreiche wertvolle Werke: ein prachtvoller Elfenbeinschnitt von griechisch-byzantinischer Kunst aus dem 13. Jahrhundert, Marmorreliefs von Antonio De Noto aus dem Jahr 1551 und zahlreiche Gemälde, darunter die Madonna delle Fragole, ein spätbarockes Werk und Christus beim Unheil, welches der Rubensschule zugeschrieben wird.

Informazioni generali


Teilen

BLEIBEN SIE ÜBER UNSERE VERANSTALTUNGEN INFORMIERT

Folgen Sie unseren sozialen Netzwerken und abonnieren Sie unseren Newsletter