KIRCHE GANGIA

Die Kirche Santa Maria degliAngeli wird auch Gancia genannt und wurde im 16. Jahrhundert an der Stelle erbaut, wo sich die Kirche San Girolamo befand. Sie befindet sich im Stadtviertel Kalsa oder deiTribunali. Im Jahr 1490 begannen die Franziskanermönche mit dem Bau dieser Gancia, das heißt eines Hospizes für die Bedürftigsten.
Die Kirche umfasst Stuckarbeiten von Serpotta und Gemälde von Pietro Novelli. Zudem ist die antike Orgel im Chor aus dem Jahr 1615 von Raffaele La Valle von großem Wert.
Im Jahr 1816 verbarrikadierte sich eine Gruppe von Mazziniern in der Kirche und erhielt Verpflegung durch „La Buca Della Salvezza“ (das Loch der Rettung) (noch heute sichtbar): Es scheint, dass aus dieser Episode die revolutionären Bewegungen begannen, welche schließlich die Bourbonen aus Sizilien vertrieben.

Informazioni generali


Teilen

BLEIBEN SIE ÜBER UNSERE VERANSTALTUNGEN INFORMIERT

Folgen Sie unseren sozialen Netzwerken und abonnieren Sie unseren Newsletter