Kirche Carmine Maggiore



Die Kirche Carmine Maggiore befindet sich im Stadtviertel Albergheria. Die Ursprünge der Kirche gehen auf das Eintreffen der Karmeliterbrüder in Palermo im Jahr 1235 zurück, aber die heutige Kirche wurde im 17. Jahrhundert erbaut. Sie hat einen Grundriss einer Basilika, ein lateinisches Kreuz mit drei Kirchenschiffen, das von 12 Steinsäulen aus Billiemi sowie dorischen Kapitellen getragen. Der Altar ist mit Reliefstatuen aus vergoldetem Holz geschmückt, die die verschiedenen Opfer im Alten Testament darstellen. Der Altar und die Balustrade sind aus sizilianischem Marmor. Die Kuppel steht auf drei Anordnungen: Trommel, Gewölbe und Laterne. Die Säulen sind von vier Stuckstatuen aus dem Jahr 1681 geziert. Der innere Teil des Gewölbes ist mit ornamentalen Stuckarbeiten mit Blumen- und  Obstgirlanden verziert. Die vier Fenster sind mit Putten, Vasen und Stuckblumen besetzt. Außen ist die Kuppel mit emaillierten Majolikafliesen verkleidet und ist ein besonderes Werk, das in Sizilien einzigartig ist: Hier verlaufen vier geriffelte Steinsäulen mit dorischen Kapitellen, die von vier Männern eingeschoben sind, welche die Kuppel tragen.

Informazioni generali


Teilen

BLEIBEN SIE ÜBER UNSERE VERANSTALTUNGEN INFORMIERT

Folgen Sie unseren sozialen Netzwerken und abonnieren Sie unseren Newsletter