Das Touristengebiet auf dem World Travel Market in London

Palermo Costa Normanna, 6 November 2017

Der Touristenbezirk Palermo Costa Normanna kehrt ins Rampenlicht vom World Travel Market, die bedeutendste internationale Messe der Branche, die vom 6. bis 8. November Tausende von Menschen nach London zieht. Die Veranstaltung 2017 soll die Rekordzahlen von vor einem Jahr übertreffen: abgeschlossene Geschäfte für 2,5 Milliarden Pfund und über 51.000 Besucher. Auf dem Londoner Schaufenster wird das Touristengebiet seinen eigenen Raum am Stand der Region Siziliens haben.

Die internationale Messe in London passt perfekt zu den Projektzielen des Touristengebiets, dessen Leitinstitut die Gemeinde Palermo ist, und ist weltweit wichtigste touristische Veranstaltung. Die Gemeinden und Veranstalter des Touristengebiets haben sich mit ihren geschichtlichen, künstlerischen, landschaftlichen und weingastronomischen Spitzenklassen für die Absatzförderung zusammengeschlossen. Ziel ist es, sich besser auf die großen Ereignisse des Jahres 2018 vorzubereiten, wenn Palermo italienische Kulturhauptstadt wird und noch mehr Besucher anzieht. Die WTM ist eine weitere Etappe beim Aufwerten unseres Territoriums, das mit einem speziellen Projekt eine breite Palette an Dienstleistungen und Angeboten geschaffen hat.

Das Projekt des Touristengebiets basiert auf der Entwicklung von touristischen Orientierungsdiensten und unterstützt lokale Veranstalter. Es wurden vier Reiserlebnisse erstellt, die neben vielen anderen Möglichkeiten den Urlaubern angeboten werden:

UNUSUAL CULTURAL TOUR für diejenigen, die sich vom Massentourismus entfernen möchten;

CULTURE FOR KIDS für Familien mit Kindern von 6 bis 14 Jahren;

SURPRISING FOOD für diejenigen, die auf der Suche nach einzigartigen Aromen der sizilianischen Önogastronomie sind;

ACTIVE TOURISM, wer im Kontakt mit der Natur Urlaub machen möchte.

Dank eines Beteiligungsverfahrens „von unten“, das zu Beginn des Projekts mit den vier Reiseerlebnissen eingeleitet wurde, haben sich bisher 31 Unterkunftsstätten des Gebietes wie B&B, Ferienhäuser, Hotels und Zimmervermietungen der Gemeinden Palermo, Casteldaccia, Santa Flavia, Monreale und Bagheria beteiligt. Aufgrund der Beteiligung, die das gesamte Projekt prägt, verfolgen die teilnehmenden Strukturen ein bestimmtes Unterstützungsverfahren, das derzeit läuft. Es zielt darauf ab, die vier Reiseerlebnisse mit einer Reihe an konkreten Unterkunftsangeboten zu verbinden, die demnächst durch die Kommunikations- und Förderungsinstrumente des Gebietes verfügbar gemacht werden.

Förderndes schlagendes Herz ist die offizielle Internetseite des integrierten Projektes des Touristengebiets: www.costanormanna.it. Auf dem Portal werden beispielsweise 21 geolokalisierte Naturpfade für Personen verfügbar sein, die das Gebiet zu Fuß, mit dem Fahrrad oder auf dem Pferderücken erkunden möchten und zur Erfahrung des ACTIVE TOURISM gehören. Ein spezieller Abschnitt wird der Gastfreundschaft gewidmet, mit allen Hinweisen, die nützlich sind, um die beste Lösung für Ihren Aufenthalt hinsichtlich der derzeit teilnehmenden Unterkünfte zu finden. Unter dem Abschnitt „Schaufenster“ können Sie auch die hervorragende Qualität der Handwerkskunst des Touristengebiets entdecken, das Kunst und Tradition, Erfindungsgabe und Leidenschaft umfasst.

Die Anlaufstelle auf der Ausstellung in London ist dazu gedacht, um Interessierte und Neugierige zu empfangen, sowie als Basis für Begegnungen mit der Fachpresse und Reiseveranstaltern. Das Touristengebiet Palermo Costa Normanna möchte damit den Erfolg bei den Begegnungen der „ITB“ in Berlin, der „TTG“ in Rimini und der Borsa del Turismo Religioso (Börse des religiösen Tourismus) in Rom und kürzlich auf der Messe in Lugano bestätigen.

Auf der anderen Seite enthält das Gebiet alle Elemente des bekanntesten Siziliens, die von Touristen geschätzt werden: das Meer, die Küste, Denkmäler, Naturressourcen, Architektur, Kunsthandwerk, Gastronomie und Wein. Elemente, die ein einzigartiges Erlebnis bieten. Eine wahre emotionale Reise, um die Gemeinsamkeiten und Vielfalt Siziliens zu entdecken. Palermo wird als italienische Kulturhauptstadt 2018 zum Schaufenster und Sprachrohr für das gesamte Touristengebiet und bietet Reisenden neben der üblichen Gastfreundschaft und Vielfalt an Städteausflügen zudem die einzigartige und großartige Gelegenheit, ihr Wissen über ein großes Territorium zu vertiefen, welches sich von der Küste bis ins Hinterland erstreckt.


Teilen

BLEIBEN SIE ÜBER UNSERE VERANSTALTUNGEN INFORMIERT

Folgen Sie unseren sozialen Netzwerken und abonnieren Sie unseren Newsletter